Sunday , May 22 2022
Home / Bitcoin (BTC) / Schweizer Autor erzählt die Geschichte von Satoshi in einem spannenden Thriller

Schweizer Autor erzählt die Geschichte von Satoshi in einem spannenden Thriller

Summary:
Satoshi - Die Bitcoin Erfinderin: Thriller Der Schweizer Autor Linus Ortelli hat einen sehr lesenswerten Thriller über Satoshi Nakamoto geschrieben: ein neues Standard-Werk für alle Bitcoin-Enthusiasten. Der Schweizer Autor Linus Ortelli hat einen sehr lesenswerten Thriller über Satoshi Nakamoto geschrieben: ein neues Standard-Werk für alle Bitcoin-Enthusiasten.Die Geschichte von Satoshi Nakamoto ist sicherlich die faszinierendste Erzählung im Bitcoin-Universum – und der perfekte Stoff für einen spannenden Thriller. Und genau dieses Buch hat der Schweizer Linus Ortelli in seinem Buch «Satoshi – die Bitcoin-Erfinderin» geschrieben. Die Geschichte ist äusserst spannend. Zuerst erfahren wir, dass Bitcoin von einer Frau erfunden wurde. Carmen Chavez

Topics:
Christian Mäder considers the following as important: , , , , , , , , , , ,

This could be interesting, too:

Bitcoin Schweiz News writes Darum rendieren Challenger- und Neobanken noch nicht!

Bitcoin Schweiz News writes Radicant erhält Banklizenz

Christian Mäder writes Bitcoin-Kauf: Identifikationsprozesse für Krypto-Käufe ab 1000 CHF

Christian Mäder writes Singapur: Staatsfond investiert in Bitcoin-Forensiker Chainalysis

Der Schweizer Autor Linus Ortelli hat einen sehr lesenswerten Thriller über Satoshi Nakamoto geschrieben: ein neues Standard-Werk für alle Bitcoin-Enthusiasten.

Schweizer Autor erzählt die Geschichte von Satoshi in einem spannenden Thriller
Der Schweizer Autor Linus Ortelli hat einen sehr lesenswerten Thriller über Satoshi Nakamoto geschrieben: ein neues Standard-Werk für alle Bitcoin-Enthusiasten.

Die Geschichte von Satoshi Nakamoto ist sicherlich die faszinierendste Erzählung im Bitcoin-Universum – und der perfekte Stoff für einen spannenden Thriller. Und genau dieses Buch hat der Schweizer Linus Ortelli in seinem Buch «Satoshi – die Bitcoin-Erfinderin» geschrieben.

Die Geschichte ist äusserst spannend. Zuerst erfahren wir, dass Bitcoin von einer Frau erfunden wurde. Carmen Chavez ist ein brillantes, mexikanisches Einwandererkind in den USA. Sie erkennt die Ungerechtigkeiten, die vom Fiat-Geld ausgehen und revolutioniert deshalb das Finanzsystem mit der Erfindung des Bitcoin.

Doch das ist erst der Anfang der Geschichte und Carmens Schicksal wird mit jeder Seite dramatischer – man kann das Buch kaum mehr weglegen.

Dabei behandelt «Satoshi – die Bitcoin-Erfinderin» auch viele wichtigste historische Aspekte der letzten 20 Jahre: Die Snowden-Affäre, Wikileaks, Anonymous – Carmen und der Leser durchleben all dies wie in einem spannenden Fiebertraum. Und man erkennt: Alles ist miteinander verwoben.

Dazu hat das Buch eine zweite Ebene, die in einer Zukunft spielt, in der dezentralisierte Geldschöpfung gescheitert ist und die Blockchain-Technologie für noch mehr Machtkonzentration missbraucht wird. Doch Carmen hat auch in dieser dystopischen Gesellschaft einige Überraschungen für die Mächtigen bereit.

Fazit: ein neues Standard-Werk

Satoshi – die Bitcoin-Erfinderin» füllt eine bedeutende Lücke in der Kryto-Literatur und wird sich zum Standard-Werk entwickeln. Der spannende Thriller vermittelt die Grundlagen des Bitcoin auf spannende Weise und eignet sich auch perfekt als erster Kontaktpunkt mit dem Thema.

Wir können jedem nur empfehlen diesen rasanten Ritt durch die Geschichte von Bitcoin und in die nahe Zukunft des Geldsystems nicht zu verpassen.

Das Buch ist auf allen einschlägigen Plattformen bestellbar, z.B. hier bei Amazon.

Alle Infos sind auch unter linus-ortelli.com zu finden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *