Sunday , May 19 2024
Home / Bitcoin (BTC) / Bank Frick bietet neu Staking als Service für digitale Vermögenswerte an

Bank Frick bietet neu Staking als Service für digitale Vermögenswerte an

Summary:
Bank Frick Hauptsitz, Balzers Bank Frick führt Staking als neuen Service ein. Staking ermöglicht es Kundinnen und Kunden, durch das Halten ihrer Kryptowährung passives Einkommen zu generieren. Ausserdem trägt Staking zur Stabilität der Netzwerke bei. Als vollregulierte Bank gewährleistet Bank Frick zu jeder Zeit die Geschäftskontinuität und die volle Kontrolle über die Mittel. In einem ersten Schritt werden die Kryptowährungen Tezos (XTZ) und Polkadot (DOT) angeboten. Bank Frick, die europäische Pionierin im Blockchain-Banking, bietet ihren Kundinnen und Kunden neu Staking als Service für digitale Vermögenswerte an. Der neue Staking-Service bietet Kundinnen und Kunden von Bank Frick die Möglichkeit, durch das Halten ihrer Coins Belohnungen in

Topics:
Medienmitteilung considers the following as important: , , , , , ,

This could be interesting, too:

Bitcoin Schweiz News writes Bitcoin-Allzeithoch: Kann man den nächsten Rekord vorhersagen?

Bitcoin Schweiz News writes Bitcoin-Preis: Profitieren durch Arbitrage-Handel – Eine Anleitung

Bitcoin Schweiz News writes Diebstahl: 25 Millionen in Bitcoin innert 12 Sekunden gestohlen

Bitcoin Schweiz News writes Bitcoin-Allzeithoch: Eine Frage der Zeit oder des Zufalls?

Bank Frick führt Staking als neuen Service ein. Staking ermöglicht es Kundinnen und Kunden, durch das Halten ihrer Kryptowährung passives Einkommen zu generieren. Ausserdem trägt Staking zur Stabilität der Netzwerke bei. Als vollregulierte Bank gewährleistet Bank Frick zu jeder Zeit die Geschäftskontinuität und die volle Kontrolle über die Mittel. In einem ersten Schritt werden die Kryptowährungen Tezos (XTZ) und Polkadot (DOT) angeboten.

Bank Frick, die europäische Pionierin im Blockchain-Banking, bietet ihren Kundinnen und Kunden neu Staking als Service für digitale Vermögenswerte an. Der neue Staking-Service bietet Kundinnen und Kunden von Bank Frick die Möglichkeit, durch das Halten ihrer Coins Belohnungen in Form von neu generierten digitalen Vermögenswerten – ähnlich der Verzinsung eines Sparkontos – zu erhalten. «Wir freuen uns, unseren Kundinnen und Kunden eine neue Möglichkeit zu bieten, ihre digitalen Vermögenswerte zu nutzen und dadurch eine Rendite zu erzielen», sagt Jonas Gantenbein, Senior Relationship Manager Blockchain Banking bei Bank Frick.

Bank Frick ist das erste liechtensteinische Finanzinstitut, das diese Dienstleistung anbietet. «Beim Staking wird ein bestimmter Betrag an digitalen Vermögenswerten als Sicherheit gehalten, um Transaktionen in einem Blockchain-Netzwerk zu validieren. Dadurch trägt das Staking zur Sicherheit eines Blockchain-Netzwerks bei, indem es mehr Validatoren bereitstellt, die Transaktionen validieren und die Integrität des Netzwerks gewährleisten», so Gantenbein.

Bank Frick behält vollständige Kontrolle über delegierte Kryptowährungen

Sämtliche Staking-Aktivitäten erfolgen unter Eigenverwahrung («non-custodial»), sodass Bank Frick die alleinige und vollständige Kontrolle über die delegierten Kryptowährungen behält. «Alle Krypto-Assets, die wir für unsere Kundinnen und Kunden halten, werden gesondert von unseren Büchern gehalten und sicher aufbewahrt. Nur wir als Bank haben jederzeit Zugriff auf die privaten Schlüssel», so Gantenbein weiter.

Vorerst wird der Staking-Service für die Kryptowährungen Tezos (XTZ) und Polkadot (DOT) angeboten. Ethereum 2.0 wird ins Angebot aufgenommen, sobald das Shanghai-Upgrade (voraussichtlich im März 2023) abgeschlossen ist.

Quelle:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *