Home / Bitcoin (BTC) / Schweizer Banken integrieren Transferwise: So funktioniert Transferwise!

Schweizer Banken integrieren Transferwise: So funktioniert Transferwise!

Summary:
Ti&m ist erster unabhängiger Integrationspartner für «TransferWise for Banks» in der Schweiz Transferwise ist so günstig und erfolgreich, dass sogar Schweizer Banken (!) anfangen, Transferwise zu nutzen. Das hat ein Startup gemerkt und dieses hilft nun den Banken, Transferwise zu integrieren: ti&m ist erster unabhängiger Integrationspartner für „TransferWise for Banks“ in der Schweiz. Wer Transferwise mal ausprobieren möchte, findet einen Gutschein-Link hier und ganz unten im Artikel. Aber warum ist Transferwise so erfolgreich? Transferwise dient als kostengünstige und leicht bedienbare Alternative für Bitcoin-Nutzer. Der PriceWaterhouseCoopers-Berater Kristo Kaarman gründete das Unternehmen vor einigen Jahren, nun zählt es zu den am

Topics:
Bitcoin Schweiz News considers the following as important: , , , , ,

This could be interesting, too:

Bitcoin Schweiz News writes Gratis Noebook: Schweizer Verein verteilt kostenlose Notebooks

Medienmitteilung writes Schweizer Investitionsgesellschaft mit neuem Bitcoin-Startup-Portfolio

Medienmitteilung writes SEBAversity: Seminare für Journalisten im Bereich «Digital Assets and the Future of Finance»

Bitcoin Schweiz News writes Bitcoin-Dossier im «Schweizer Monat»

Schweizer Banken integrieren Transferwise: So funktioniert Transferwise!

Transferwise ist so günstig und erfolgreich, dass sogar Schweizer Banken (!) anfangen, Transferwise zu nutzen. Das hat ein Startup gemerkt und dieses hilft nun den Banken, Transferwise zu integrieren: ti&m ist erster unabhängiger Integrationspartner für „TransferWise for Banks“ in der Schweiz. Wer Transferwise mal ausprobieren möchte, findet einen Gutschein-Link hier und ganz unten im Artikel. Aber warum ist Transferwise so erfolgreich?

Transferwise dient als kostengünstige und leicht bedienbare Alternative für Bitcoin-Nutzer. Der PriceWaterhouseCoopers-Berater Kristo Kaarman gründete das Unternehmen vor einigen Jahren, nun zählt es zu den am schnellsten wachsenden Startups Europas. Das Bezahlsystem Transferwise inkludiert zahlreiche Schnittstellen zu verschiedenen Währungen und Kreditinstituten und verzeichnet zunehmenden Erfolg. Zwischen 2013 und 2016 steigerte das Unternehmen um 3,392 Prozent und steigerte die Zahl der Beschäftigten auf 700.

Einfaches Unternehmenskonstrukt als Basis für Erfolg

Transferwise ermöglicht Geldüberweisungen ins Ausland zu niedrigen Konditionen. Vergleichbare Institutionen berechnen zwischen fünf und zehn Prozent für den Geldtransfer in andere Länder und gewähren nur mangelnde Transparenz.

Transferwise-Kunden zahlen stets zum aktuellen Wechselkurs und tragen Gebühren zwischen 0,3 und 1,0 Prozent. Internationale Zusammenarbeit zwischen Transferwise und anderen Banken begründet die kundenorientierten Angeboten. Die Firma führt in fast allen anderen Ländern Bankkonten zur Umbuchung verschiedener Währungen und dem Geldwechsel im Ausland.

Diverse Zahlungsdienstleister gestalten Angebote ähnlich wie Transferwise und agieren daher erfolgreich am Markt. Dennoch verbucht Transferwise mehr Reichweite und genießt deswegen einen größeren Bekanntheitsgrad. Der umfassende Service bedient anspruchsvolle Kunden und bietet Webzugang. Andere Unternehmen gestalten ihre Dienstleistungen nur mäßig befriedigend für Kunden. Verbraucher bemängeln im hauptsächlich unzureichende Nutzungs- und Informationsmöglichkeiten im Internet.

Transferwise-Angebote – Informatives zum Multi-Währungskonto und Borderless Debitcard

Einfache internationale Geldüberweisungen charakterisieren das Angebot von Transferwise. Der „Borderless Account“ bedient über 40 Währungen und führt sozusagen ein Bankkonto für jede der internationalen Währungen. Konto-Inhabern gelingen Einzahlungen und Überweisungen schnell und unproblematisch. Reiselustige profitieren von dem innovativen Konzept.

Seit dem Jahr 2019 können Interessenten die Borderless Debitcard von Transferwise für bestimmte Währungen erwerben.

Zunehmender Erfolg für Transferwise

Transferwise verzeichnete einen Umsatz von 100 Millionen US-Dollar im Jahr 2018. Das Unternehmen sieht eine Expansion nach Asien, Südamerika und den Pazifik vor und sammelte dafür in den letzten Monaten hohe Summen Investitionsgelder.

Als zweites Bitcoin ist Transferwise nicht zu definieren und gegen Zensur ist die Firma nicht resistent. Trotzdem steht Transferwise-Nutzern der Handel mit Bitcoin auf der Plattform offen.

TransferWise Gutschein für Bitcoin News Schweiz-Lesende für einen gratis Transfer von bis zu 600 CHF!

*Affiliate-Link für Bitcoin News-Lesende

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *