Tuesday , November 29 2022
Home / Bitcoin (BTC) / Markt erholt sich, doch haben wir die Talsohle wirklich durchschritten?

Markt erholt sich, doch haben wir die Talsohle wirklich durchschritten?

Summary:
Die Signale sind in den letzten Tagen wieder auf Grün gesprungen. Im gesamten Markt gibt es ein klares Kursplus. Bitcoin legte im Wochenvergleich 10 Prozent zu. Doch ist dies der Anfang eines Bullenruns oder könnte es in naher Zukunft wieder runtergehen? Bitcoin News: Markt erholt sich, doch haben wir die Talsohle wirklich durchschritten?Seit Donnerstag letzter Woche ging es für den BTC stetig nach oben. Gestern erreichte der Kurs dann sogar ein Monatshoch von mehr als 22K in US-Dollar. Im Wochenvergleich entstand so ein Plus im unteren zweistelligen Bereich, mit ungefähr 10 Prozent. Doch signalisiert dieser Trend das Ende des Bärenmarktes?Ein positives Signal ist, dass inzwischen die Zahl der Bitcoin-Investoren einen neuen Höchststand erreicht hat – der BTC-Markt verteilt sich also auf

Topics:
BTC GERMANY: Patrick Konstantin considers the following as important:

This could be interesting, too:

Aayush Jindal writes Stellar Lumen (XLM) Price At Risk of Downside Break Below %related_posts%.082

Aayush Jindal writes Ripple Price Analysis: Bulls Struggle Above %related_posts%.40

Aayush Jindal writes Bitcoin Cash Analysis: Dips Could Be Attractive Near 0

Aayush Jindal writes EOS Price Analysis: Risk of More Losses Below %related_posts%.8

Markt erholt sich, doch haben wir die Talsohle wirklich durchschritten?

Die Signale sind in den letzten Tagen wieder auf Grün gesprungen. Im gesamten Markt gibt es ein klares Kursplus. Bitcoin legte im Wochenvergleich 10 Prozent zu. Doch ist dies der Anfang eines Bullenruns oder könnte es in naher Zukunft wieder runtergehen?

Bitcoin News: Markt erholt sich, doch haben wir die Talsohle wirklich durchschritten?

Seit Donnerstag letzter Woche ging es für den BTC stetig nach oben. Gestern erreichte der Kurs dann sogar ein Monatshoch von mehr als 22K in US-Dollar. Im Wochenvergleich entstand so ein Plus im unteren zweistelligen Bereich, mit ungefähr 10 Prozent. Doch signalisiert dieser Trend das Ende des Bärenmarktes?

Ein positives Signal ist, dass inzwischen die Zahl der Bitcoin-Investoren einen neuen Höchststand erreicht hat – der BTC-Markt verteilt sich also auf immer mehr Schultern, was den Support stabiler macht.

Gleichzeitig sind im gesamten Markt die Signale grün geworden, so dass wir uns in einer allgemein positiven Crypto-Marktlage befinden.

Historisch betrachtet gab es nach großen Bullenphasen aber immer einen Absturz um ungefähr 4/5 des Höchststands. Diesen Tiefpunkt hat Bitcoin in seiner aktuellen Bärenphase noch nicht erreicht. Darüber hinaus gibt es weiterhin eine Rekordinflation und die unsichere geopolitische Lage, welche den Energiesektor negativ beeinflusst. Es gibt also widersprüchliche Indikatoren, die den aktuellen Markt trotz des Kursumschwungs sehr unsicher machen.

Quelle: Twitter und CoinMarketCap

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *