Tuesday , July 16 2024
Home / Bitcoin (BTC) / Die bekanntesten Ethereum ERC-Standards und ihre Eigenschaften

Die bekanntesten Ethereum ERC-Standards und ihre Eigenschaften

Summary:
Ethereum, die weltweit zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, ist nicht nur eine Plattform für die Erstellung von dezentralen Anwendungen (DApps), sondern auch ein Ökosystem für die Entwicklung von Token. Diese Tokens werden nach bestimmten Standards erstellt, um Interoperabilität, Sicherheit und die reibungslose Integration in das Ethereum-Netzwerk sicherzustellen. Einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg von Ethereum ist die Vielfalt der ERC-Standards (Ethereum Request for Comments), die verschiedene Anwendungsfälle und Anforderungen abdecken. In diesem Artikel werden die bekanntesten Ethereum ERC-Standards und ihre einzigartigen Eigenschaften vorgestellt. 1. ERC-20: Der Standard für fungible Tokens Der ERC-20-Standard ist einer der bekanntesten und am häufigsten

Topics:
Bitcoin Schweiz News considers the following as important: , , , , , , , ,

This could be interesting, too:

Bitcoin Schweiz News writes Avalanche: Die Blockchain-Revolution für Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Innovation

Anisha Pandey writes Ronin Network Integrates Philippines’ First Regulated Stablecoin PHPC

Suraj Manohar writes 3AC Wallet Acquires NFT Due to Three-Year Old Uncancelled Bid

Bitcoin Schweiz News writes Toncoin: Die Kryptowährung der Zukunft?

Ethereum, die weltweit zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, ist nicht nur eine Plattform für die Erstellung von dezentralen Anwendungen (DApps), sondern auch ein Ökosystem für die Entwicklung von Token. Diese Tokens werden nach bestimmten Standards erstellt, um Interoperabilität, Sicherheit und die reibungslose Integration in das Ethereum-Netzwerk sicherzustellen. Einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg von Ethereum ist die Vielfalt der ERC-Standards (Ethereum Request for Comments), die verschiedene Anwendungsfälle und Anforderungen abdecken. In diesem Artikel werden die bekanntesten Ethereum ERC-Standards und ihre einzigartigen Eigenschaften vorgestellt.

1. ERC-20: Der Standard für fungible Tokens

Der ERC-20-Standard ist einer der bekanntesten und am häufigsten verwendeten Standards für die Erstellung von fungiblen Tokens auf der Ethereum-Plattform. Fungible Tokens sind solche, die untereinander austauschbar sind, da sie denselben Wert und dieselben Eigenschaften haben. ERC-20-Token sind weit verbreitet und werden in den meisten Kryptowährungsbörsen unterstützt. Dieser Standard definiert eine Reihe von Funktionen, die ein Token implementieren muss, darunter das Abfragen des Kontostands, das Übertragen von Token zwischen Konten und das Zählen der Gesamtmenge im Umlauf.

2. ERC-721: Die Grundlage für nicht fungible Tokens (NFTs)

Während ERC-20-Token fungibel sind, sind ERC-721-Token nicht fungibel, was bedeutet, dass jeder Token einzigartig ist und eine eindeutige Identität hat. Dieser Standard hat die Erstellung von nicht fungiblen Tokens (NFTs) ermöglicht, die für digitale Sammlerstücke, Kunstwerke, Immobilien und vieles mehr verwendet werden. ERC-721-Token sind ein wichtiger Bestandteil des wachsenden Marktes für digitale Vermögenswerte und bieten Sammlern die Möglichkeit, digitale Einzelstücke zu besitzen.

3. ERC-1155: Die Hybridlösung für fungible und nicht fungible Tokens

ERC-1155 ist ein flexiblerer Token-Standard, der sowohl fungible als auch nicht fungible Tokens in einem Smart Contract unterstützt. Dies ermöglicht es Entwicklern, verschiedene Arten von Tokens in einer einzigen Implementierung zu verwalten, was die Effizienz erhöht und die Gasgebühren reduziert. ERC-1155 ist besonders nützlich für Spieleentwickler, die sowohl Währungstoken als auch einzigartige Spielgegenstände erstellen möchten, ohne separate Smart Contracts verwenden zu müssen.

4. ERC-777: Der erweiterte Token-Standard

ERC-777 ist eine Weiterentwicklung des ERC-20-Standards und bietet zusätzliche Funktionen und Sicherheitsmechanismen. Er ermöglicht es Token-Emittenten, Transaktionen zu überwachen und zu kontrollieren, bevor sie abgeschlossen werden, was die Sicherheit erhöht und Betrug verhindert. ERC-777 bietet auch die Möglichkeit, Token anstelle von Ether für Transaktionsgebühren zu verwenden, was die Flexibilität für die Verwendung von Token auf der Ethereum-Plattform erhöht.

5. ERC-1400: Der Sicherheitsstandard für Token

ERC-1400 ist ein Standard, der auf die Sicherheit von Token-Transaktionen und die Einhaltung von regulatorischen Vorschriften abzielt. Dieser Standard implementiert Funktionen wie die Überprüfung von Transaktionen, die Beschränkung von Transfers und die Einhaltung von KYC (Know Your Customer) und AML (Anti Money Laundering) Vorschriften. ERC-1400-Token sind besonders relevant für Projekte, die strenge Compliance-Anforderungen erfüllen müssen, wie z.B. Security Token Offerings (STOs).

Fazit

Die Vielfalt der Ethereum ERC-Standards hat die Entwicklung von Token und die Erstellung von dezentralen Anwendungen auf der Ethereum-Plattform erheblich vorangetrieben. Jeder dieser Standards bietet einzigartige Eigenschaften und Anwendungsfälle, die von Entwicklern und Unternehmen auf der ganzen Welt genutzt werden. Die Kombination aus Interoperabilität, Sicherheit und Flexibilität macht Ethereum zu einem der wichtigsten Ökosysteme für die Tokenisierung von Vermögenswerten und die Erstellung von DApps, die die Art und Weise, wie wir Werte speichern und übertragen, revolutioniert haben. Es wird spannend sein zu sehen, wie sich diese Standards weiterentwickeln und welche innovativen Anwendungen in der Zukunft auf der Ethereum-Plattform entstehen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *