Tuesday , November 29 2022
Home / Bitcoin (BTC) / Bitcoin-Preis stürzt ab

Bitcoin-Preis stürzt ab

Summary:
Bisher gab es nur positive Signale im August zu vermelden. Doch innerhalb der letzten zwei Tage verlor der BTC mehr als 13 Prozent seines Wertes. Der gesamte Markt brach in ähnlichen Dimensionen ein, wodurch die positive Entwicklung der letzten Wochen fast vollständig aufgezehrt wurde. Bitcoin News: Bitcoin-Preis stürzt abIn der Nacht zum Freitag startete ein großer Sell-Off den Kursabsturz. Die Cryptobörsen sahen zuletzt einen deutlichen Inflow an Kapital, so dass die generelle Marktlage auf einen steigenden Kurs hindeutete. Auch in den internationalen Nachrichten gab es keine größeren Meldungen, die den Kurs hätten herunterziehen können.Daher ist anzunehmen, dass der Kurseinbruch durch Whales und Daytrader verursacht wurde. Denn kurz bevor es zum Sell-Off kam, hatte der BTC zum ersten

Topics:
BTC GERMANY: Patrick Konstantin considers the following as important: ,

This could be interesting, too:

BTC GERMANY: Patrick Konstantin writes Markt wieder oberhalb von einer Billion US-Dollar

BTC GERMANY: Patrick Konstantin writes Twitter arbeitet an Crypto-Wallet

BTC GERMANY: Patrick Konstantin writes Bei Amazon mit Cryptocoins bezahlen ist schon möglich

BTC GERMANY: Patrick Konstantin writes Bitcoin ETF underperformed Year-to-Year

Bitcoin-Preis stürzt ab

Bisher gab es nur positive Signale im August zu vermelden. Doch innerhalb der letzten zwei Tage verlor der BTC mehr als 13 Prozent seines Wertes. Der gesamte Markt brach in ähnlichen Dimensionen ein, wodurch die positive Entwicklung der letzten Wochen fast vollständig aufgezehrt wurde.

Bitcoin News: Bitcoin-Preis stürzt ab

In der Nacht zum Freitag startete ein großer Sell-Off den Kursabsturz. Die Cryptobörsen sahen zuletzt einen deutlichen Inflow an Kapital, so dass die generelle Marktlage auf einen steigenden Kurs hindeutete. Auch in den internationalen Nachrichten gab es keine größeren Meldungen, die den Kurs hätten herunterziehen können.

Daher ist anzunehmen, dass der Kurseinbruch durch Whales und Daytrader verursacht wurde. Denn kurz bevor es zum Sell-Off kam, hatte der BTC zum ersten Mal seit Juni die Marke von 25.000 US-Dollar überschritten. Anscheinend sahen die Whales und Daytrader hier die perfekte Gelegenheit, um Kasse zu machen.

Die gute Nachricht dabei ist, dass die Whales und Daytrader mit hoher Wahrscheinlichkeit auch wieder in den Markt einsteigen werden, sobald der Dip erreicht wurde. Es stellt sich daher nur die Frage, wann wir den Dip erreicht haben.

Quelle: CoinMarketCap

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *