Sunday , May 19 2024
Home / Bitcoin (BTC) / Dogecoin-Statistik: Pro Minute werden 10’000 DOGE gemined

Dogecoin-Statistik: Pro Minute werden 10’000 DOGE gemined

Summary:
Aktuell befinden sich 139.014.976.384 DOGE im Umlauf und die Anzahl steigt stetig weiter. Denn anders als beispielsweise Bitcoin ist Dogecoin nicht limitiert. Durch die grosse Beliebtheit von Dogecoin wird täglich auch eine grosse Menge der Kryptowährung geschürft. Ähnlich wie Bitcoin oder Litecoin nutzt auch Dogecoin einen Proof-of-Work Ansatz. Das bedeutet, dass die Coins gemined werden können. Da jedoch keine Dogecoin Obergrenze wie bei Bitcoin festgelegt ist, können unzählig viele Dogecoin geschürft werden. Geplant war die Kryptowährung ursprünglich mit einem Limit von 100 Milliarden Coins. Im Februar 2014 entschieden sich die Gründer jedoch dazu, das Limit, welches heute bereits überschritten ist, aufzuheben. Derzeit liegt die Belohnung pro

Topics:
Bitcoin Schweiz News considers the following as important: ,

This could be interesting, too:

W. E. Messamore writes 7 Reasons Dogecoin (DOGE) Could Flip Ripple’s XRP in 2024

Bena Ilyas writes Spot Bitcoin ETFs Saw 4th Consecutive Day of Inflows, Totaling 7M Yesterday

Bena Ilyas writes Dogecoin Founder Questions Ethereum ETF Approval

Steve Muchoki writes DFINITY Foundation Unveils New and Updated Roadmap for Internet Computer (ICP)

Aktuell befinden sich 139.014.976.384 DOGE im Umlauf und die Anzahl steigt stetig weiter. Denn anders als beispielsweise Bitcoin ist Dogecoin nicht limitiert. Durch die grosse Beliebtheit von Dogecoin wird täglich auch eine grosse Menge der Kryptowährung geschürft.

Ähnlich wie Bitcoin oder Litecoin nutzt auch Dogecoin einen Proof-of-Work Ansatz. Das bedeutet, dass die Coins gemined werden können. Da jedoch keine Dogecoin Obergrenze wie bei Bitcoin festgelegt ist, können unzählig viele Dogecoin geschürft werden. Geplant war die Kryptowährung ursprünglich mit einem Limit von 100 Milliarden Coins. Im Februar 2014 entschieden sich die Gründer jedoch dazu, das Limit, welches heute bereits überschritten ist, aufzuheben. Derzeit liegt die Belohnung pro geschürftem Block bei 10.000 DOGE. Das Erstellen eines neuen Blocks dauert eine Minute. Seit 2015 werden so jährlich bis zu 5,256 Milliarden neue Dogecoin erzeugt. Der inflationäre Charakter der Kryptowährung führt jedoch dazu, dass sich das Minen irgendwann nicht mehr lohnt, da die Belohnungen zu gering werden, um die benötigten Hardware- und Stromkosten zu decken.

Dogecoin ist bekannt für seine sprunghaften Kursanstiege in Verbindung mit Twitter-Posts von Elon Musk. Einige Investoren nehmen die Mitteilungen von Musk zum Anlass, in den Memecoin zu investieren, wodurch der Kurs kurzzeitig stark ansteigt. Im Dezember 2021 kündigte Musk auf Twitter etwa an, dass Tesla in Zukunft Dogecoin als Zahlungsmittel für seine Merchandise-Produkte akzeptieren wird. Der Kurs stieg daraufhin um 24 Prozent an auf 0,195 US-Dollar. Damit verbunden sind allerdings auch Vorwürfe, dass Elon Musk den Kurs absichtlich in die Höhe treibe, um ihn dann wieder abstürzen zu lassen. So sank der Kurs im Februar 2021 nach einem Tweet von Musk um ganze 15 Prozent. Ein Investor verklagte Musk im Mai 2021 daher auf 258 Milliarden US-Dollar. Doch die Twitter Posts bringen Dogecoin vor allem eines: Bekanntheit. Die immer wiederkehrenden Dogecoin Trends sind daher für viele ein willkommenes Ergebnis der Twitter Posts von Elon Musk. Zuletzt änderte Musk sogar das Twitter-Logo um:

Zu sehen war für einige Tage das Shiba Inu Meme, das auch die Kryptowährung Dogecoin als Erkennungszeichen nutzt. Damit beeinflusste er den Dogecoin Kurs massgeblich mit. Nach dem Logo-Wechsel stieg der Kurs um 20 Prozent an und erreichte den höchsten Stand seit fünf Monaten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *