Saturday , July 20 2024
Home / Bitcoin (BTC) / justTRADE ermöglicht den Handel mit Wertpapieren über die Trading-Plattform BISON

justTRADE ermöglicht den Handel mit Wertpapieren über die Trading-Plattform BISON

Summary:
Marktkommentar justTrade Dass nicht nur eigene Kundinnen und Kunden von justTRADE von der Expertise des Neobrokers profitieren können, zeigt sich im Rahmen einer neuen Zusammenarbeit des Frankfurter Unternehmens mit BISON – der Trading-Plattform für Privatkunden der Gruppe Börse Stuttgart. Über die Brokerage-as-a-Service-Lösung (BaaS) von justTRADE – in Zusammenarbeit mit der Hamburger Sutor Bank – ist es BISON möglich, den Handel mit Wertpapieren anzubieten. Das Wertpapierangebot umfasst zum Start über 2.500 Aktien und ETFs – ein weiterer Ausbau ist geplant. Damit können BISON-Kunden künftig neben den populärsten Kryptowährungen auch Wertpapierinvestments tätigen – und das alles innerhalb einer App. Bei der Erweiterung der Assetklassen greift

Topics:
Bitcoin Schweiz News considers the following as important: , , , , , , ,

This could be interesting, too:

Bitcoin Schweiz News writes Bitcoin im August: Erholung in Sicht?

Bitcoin Schweiz News writes Darum crasht gerade der Bitcoin-Preis

Bitcoin Schweiz News writes AI-Fail im Support: Deutscher Bitcoin-Broker hat über 20’000 offene Kundenanfragen

Bitcoin Schweiz News writes VanEck will ersten Solana-ETF an die Börse bringen

Dass nicht nur eigene Kundinnen und Kunden von justTRADE von der Expertise des Neobrokers profitieren können, zeigt sich im Rahmen einer neuen Zusammenarbeit des Frankfurter Unternehmens mit BISON – der Trading-Plattform für Privatkunden der Gruppe Börse Stuttgart. Über die Brokerage-as-a-Service-Lösung (BaaS) von justTRADE – in Zusammenarbeit mit der Hamburger Sutor Bank – ist es BISON möglich, den Handel mit Wertpapieren anzubieten. Das Wertpapierangebot umfasst zum Start über 2.500 Aktien und ETFs – ein weiterer Ausbau ist geplant. Damit können BISON-Kunden künftig neben den populärsten Kryptowährungen auch Wertpapierinvestments tätigen – und das alles innerhalb einer App.

Bei der Erweiterung der Assetklassen greift BISON auf die langjährige Erfahrung der Gruppe Börse Stuttgart und die umfassende Expertise von justTRADE im Wertpapierhandel zurück. So werden die Wertpapierbestände über die BaaS-API von justTRADE verwaltet und die Wertpapiertransaktionen zur Ausführung an eine regulierte Handelsplattform der Gruppe Börse Stuttgart geleitet.

„BISON ist auf seinem Gebiet eine wahre Innovation für Deutschland – und wir sind glücklich, mit unserem Know-how einen Beitrag zum Erfolg dieses Projekts der Gruppe Börse Stuttgart leisten zu können“

erklärt Michael B. Busshaus, Gründer und Geschäftsführer von justTRADE.

Die grosse Expertise von justTRADE und ihr Wert für die Zusammenarbeit liegen auf der Hand. So war der Neobroker im Jahr 2020 der erste Anbieter in Deutschland, der Krypto- und Wertpapierhandel aus einem Depot heraus ermöglicht hat.

„Unsere Überzeugung ist seit unserem Markteintritt, dass Anlegern, die in allen attraktiven Anlageklassen aktiv sein wollen, keine unnötigen technischen Hürden in Form verschiedener Depots oder Apps den Weg zum Handel versperren sollten“, sagt Michael B. Busshaus.

„Wir möchten, dass alle, die traden wollen, auch möglichst unkompliziert traden können.“

„Durch die moderne und skalierbare IT-Architektur von justTRADE sowie dem professionellen Team ist uns eine schnelle und effiziente Erweiterung unseres Angebots gelungen. Wir freuen uns über den Launch und den Start der Zusammenarbeit mit justTRADE“

so Dr. Ulli Spankowski, CEO und Co-Founder von BISON.

Interessant ist die neue Kooperation mit BISON für justTRADE noch unter einem anderen Aspekt. So eröffnet sich justTRADE damit neben dem eigenen Endkundenangebot ein weiteres attraktives Geschäftsfeld:

„Wir freuen uns, dass wir BISON mit unserer langjährigen Erfahrung unterstützen können – auch weil wir damit zugleich unsere B2B-Kompetenz unter Beweis stellen. Dass unser erster B2B-Mandant auch ein Wunschmandant gewesen ist, erfreut uns gleich doppelt“

so der justTRADE-Geschäftsführer weiter.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *