Monday , February 26 2024
Home / Crypto news / Technikwelt Solothurn baut das Internet der 1990er Jahre nach

Technikwelt Solothurn baut das Internet der 1990er Jahre nach

Summary:
11/30/23, 15:00 Berner Fachhochschule geht Partnerschaft mit Enter Technikwelt Solothurn ein und baut das Internet der 1990er Jahre nach. Die Enter Technikwelt Solothurn öffnet am 1. Dezember ihre Türen im Neubau in Derendingen. Zur Eröffnung hat die Berner Fachhochschule eine Partnerschaftsvereinbarung mit dem Museum unterzeichnet. Mit der Partnerschaft ist ein erstes gemeinsames Projekt entstanden: Die BFH hat für die interaktive Ausstellung das Internet der 1990er Jahre nachgebaut. Dieses wird demnächst installiert und erlebbar sein. Die Enter Technikwelt Solothurn ist das grösste interaktive Museum der Schweiz für analoge und digitale Technik. Von den Druckmaschinen der letzten Jahrhunderte über den ersten Apple-Computer bis zum einzigartigen

Topics:
Bitcoin Schweiz News considers the following as important: , , , , , ,

This could be interesting, too:

Bitcoin Schweiz News writes Ethereum-Preis: Ethereum steigt kurzzeitig über 3’000 US-Dollar

Bitcoin Schweiz News writes Diese Kryptowährungen bietet die Postfinance an

Bitcoin Schweiz News writes Worldline erweitert Partnerschaft mit BNP Paribas Fortis, um erstklassige, kundenorientierte Issuing-Lösungen anzubieten

Bitcoin Schweiz News writes Postfinance goes Bitcoin und lädt Journalisten nach Bern

Die Enter Technikwelt Solothurn öffnet am 1. Dezember ihre Türen im Neubau in Derendingen. Zur Eröffnung hat die Berner Fachhochschule eine Partnerschaftsvereinbarung mit dem Museum unterzeichnet. Mit der Partnerschaft ist ein erstes gemeinsames Projekt entstanden: Die BFH hat für die interaktive Ausstellung das Internet der 1990er Jahre nachgebaut. Dieses wird demnächst installiert und erlebbar sein.

Die Enter Technikwelt Solothurn ist das grösste interaktive Museum der Schweiz für analoge und digitale Technik. Von den Druckmaschinen der letzten Jahrhunderte über den ersten Apple-Computer bis zum einzigartigen Spitlight-Wolkenprojektor: Mehr als 10 Themenwelten lassen die Geschichte und Geschichten der über 30’000 Objekte lebendig werden. Die Exponate entführen die Besucher*innen aber nicht nur in vergangene Zeiten, sie regen auch dazu an, über die Technik von heute und morgen nachzudenken. Violetta Vitacca, Leiterin der Enter Technikwelt Solothurn schätzt die Zusammenarbeit mit der BFH:

«Mit der BFH haben wir eine Partnerin, die uns dabei hilft, mit neuster Technologie die Vergangenheit zugänglich zu machen.»

Dieses Ziel verfolgt auch die Installation des Internets der 1990er Jahre. Dieses wird auf den entsprechenden Rechnern in der Dauerausstellung laufen und den Besucher*innen Einblicke in die Entstehung des Internets bieten. Gezeigt wird eine Auswahl von Schweizer Webseiten aus dieser Zeit. Die Anwendung ist einzigartig und wird eine einmalige Attraktion sein. Der Internetsimulator, den es für die Installation braucht, wurde von Bruce Nikkel erarbeitet. Bruce Nikkel ist Professor für Digitale Forensik an der BFH und Co-Leiter des Institute for Cybersecurity and Engineering ICE. Er bietet in der Enter Technikwelt Solothurn auch Führungen an. Die Zusammenarbeit zwischen der BFH und Enter passt gemäss Bruce Nikkel sehr gut,

«denn beide Institutionen verfolgen ähnliche Ziele. Sie wollen Menschen bilden und informieren.»

Das Internet der 1990er Jahre wird voraussichtlich ab dem 5. Dezember 2023 in der interaktiven Ausstellung erlebbar sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *