Sunday , April 14 2024
Home / Bitcoin (BTC) / Warum Gold auf der Blockchain von SwissGold Ihr Lebensretter sein kann

Warum Gold auf der Blockchain von SwissGold Ihr Lebensretter sein kann

Summary:
Gold wird nicht gekauft, um Vermögen zu schaffen, sondern um Vermögen zu erhalten. Gold ist der wertbeständigste Vermögenswert auf dem Planeten und wird seit Jahrhunderten als Wertaufbewahrungs- und Zahlungsmittel verwendet. Es mag nicht so offensichtlich sein, wenn man nur einen kurzen Zeitraum betrachtet. Aber seit der Abschaffung des Goldstandards durch US-Präsident Nixon im Jahr 1971 haben alle wichtigen Fiat-Währungen mehr als 90% ihres Wertes gegenüber Gold verloren. Der US-Dollar hat bis zu 97% seines Wertes gegenüber Gold verloren, und selbst der Schweizer Franken hat 70% seines Wertes gegenüber Gold verloren. Mit den jüngsten massiven Gelddruckaktionen – der quantitativen Lockerung nach der Finanzkrise 2008, während und nach der Plandemie 2020 und jetzt mit dem Ukraine-Krieg und

Topics:
Medienmitteilung considers the following as important:

This could be interesting, too:

Bhushan Akolkar writes 21,000 Bitcoin Options Set to Expire Today, Can BTC Price Hold ,000?

Bena Ilyas writes Bitget’s Q1 2024 Report Reveals 100% Surge in Transactions Volume, While BGB Soars 80%

Chimamanda U. Martha writes KuCoin Research: Institutional Investors Poured .6B on 180 Crypto Projects in March 

Steve Muchoki writes South Korea’s Opposition Party Wins Parliamentary Vote, What It Means for Bitcoin and Crypto Markets

Gold wird nicht gekauft, um Vermögen zu schaffen, sondern um Vermögen zu erhalten. Gold ist der wertbeständigste Vermögenswert auf dem Planeten und wird seit Jahrhunderten als Wertaufbewahrungs- und Zahlungsmittel verwendet.

Es mag nicht so offensichtlich sein, wenn man nur einen kurzen Zeitraum betrachtet. Aber seit der Abschaffung des Goldstandards durch US-Präsident Nixon im Jahr 1971 haben alle wichtigen Fiat-Währungen mehr als 90% ihres Wertes gegenüber Gold verloren. Der US-Dollar hat bis zu 97% seines Wertes gegenüber Gold verloren, und selbst der Schweizer Franken hat 70% seines Wertes gegenüber Gold verloren.

Mit den jüngsten massiven Gelddruckaktionen – der quantitativen Lockerung nach der Finanzkrise 2008, während und nach der Plandemie 2020 und jetzt mit dem Ukraine-Krieg und der Anhebung der US-Schuldenobergrenze – wurden in nur wenigen Jahren weitere Billionen US-Dollar gedruckt.

Während der Goldpreis mit Hilfe von Derivaten künstlich niedrig gehalten wird, um ihn unattraktiv zu machen, haben reale Vermögenswerte bereits begonnen, gegenüber Fiat-Währungen aufzuwerten, was zu der Inflation führt, die wir heute sehen und spüren. Die durchschnittlichen Verbraucherpreise in der westlichen Hemisphäre sind im Vergleich zum Basisjahr 2020 um mehr als 16% gestiegen, während einzelne Posten wie die Lebensmittelpreise sogar um mehr als 30% zugenommen haben. Auch die Kosten für Strom, Gas und andere Brennstoffe sind erheblich gestiegen und liegen nun fast 15% über dem Niveau des Basisjahres 2020.

Inflation ist vorübergehend, sagten sie

Zentralbank-Exponenten behaupten seit drei Jahren, dass die Inflation nur vorübergehend sei. Aber Ihre 100’000 Euro aus dem Jahr 2020 sind im Jahr 2023 nur noch 87’000 Euro wert.

Mit der Gelddruckwut ist die Schuldenlast in allen westlichen Volkswirtschaften massiv angestiegen, und viele Marktteilnehmer fragen sich, ob das derzeitige, auf dem US-Dollar basierende Schuldensystem nicht irgendwann zusammenbrechen könnte.

Und da viele Menschen den Kryptobereich und insbesondere Bitcoin als die beste Geldalternative ansehen – da dieser schuldenfrei und dezentralisiert ist und von keinem Staat monopolisiert werden kann – haben massive Wertabflüsse das Fiat-System zugunsten von Kryptoanlagen verlassen. Die Abflüsse sind so massiv, dass die Banken inzwischen begonnen haben, Abflüsse in Kryptowährungen und auch in Bargeld zu begrenzen, um Kleinsparer fernzuhalten. Währendem nun die grossen Fische begonnen haben, massiv in Bitcoin zu investieren.

Gold als Versicherungspolice

Ähnlich verhält es sich mit Gold. Im globalen Osten haben die Zentralbanken, insbesondere die von China und Russland, ihre Goldbestände massiv aufgestockt. Viele Menschen haben begonnen, physisches Gold zu kaufen, um ihr Vermögen gegen Inflation abzusichern. Während die Kryptomärkte sehr volatil sind, ist dies bei Gold nicht der Fall. Gold ist die beste Versicherung für den Fall einer Krise, Hyperinflation, eines Krieges oder einer Naturkatastrophe.

Gold kann immer verkauft oder gehandelt werden – egal, was passiert und egal, wie es um das aktuelle Finanzsystem bestellt ist.

Aber Papier-Gold reicht möglicherweise nicht aus. Es wird geschätzt, dass bis zu 100-mal mehr Gold auf Papier gehandelt wird, als physisch vorhanden ist. Dieser Papiergoldmarkt ist im Wesentlichen eine Möglichkeit für die US-Banken, den Goldpreis angesichts der massiven Geldmengenausweitung der letzten Jahre in Schach zu halten. Zumindest für den Moment noch.

Im Falle einer Krise wird es nicht mehr möglich sein, den Goldpreis zu kontrollieren, und die Emittenten von Papier-Gold werden nicht in der Lage sein, das physische Gold zu liefern. Wenn alle Parteien die Lieferung verlangen, können die Lagerhäuser und die Leerverkäufer ihren Verpflichtungen nicht mehr nachkommen, und viele Anleger werden auf der Strecke bleiben.

Deshalb ist es wichtig, Gold in physischer Form zu halten. Aber physisches Gold ist umständlich zu transportieren und es stellt ein Sicherheitsproblem dar, wenn Sie physische Barren herumliegen haben. Und vertrauen Sie Ihrer Bank, dass sie Ihnen bei einem Grossereignis den Inhalt Ihres Schliessfachs aushändigt?

Wie wäre es mit einer Lösung ohne Gatekeeper, die Ihren Zugang sperren oder Ihre Bestände einfrieren können? Physisch alloziertes Gold, das aber digital in einem Wallet verwaltet wird, über die Blockchain übertragbar ist und ohne physisches Risiko transportiert werden kann?

Gold auf der Blockchain

Hier kommt SwissGold ins Spiel – ein in der Schweiz reguliertes Unternehmen mit Sitz in Zug, dem Schweizer Crypto Valley, das Gold Barren als nicht-fungible Token (NFTs) auf die Blockchain bringt.

Jeder SwissGold NFT ist durch einen physischen Goldbarren gedeckt. Der kleinste verfügbare Barren besteht aus 1 Gramm Gold und kostet etwa 60 Euro, einschliesslich der Prämie für kleine Barren. Weitere Barren sind verfügbar von 10 Gramm bis 1 Kilogramm, und für grosse Budgets gibt es auch den 400-Unzen-Barren.

Token-Inhaber können ihr Gold digital und ohne Lagergebühren aufbewahren, um ihr Vermögen aufzubauen und zu erhalten, und die physischen Barren jederzeit gegen ihre Token einfordern.

Im Unterschied zu den klassischen Gold-gedeckten Kryptowährungen wie etwa PAX Gold oder Tether Gold erfolgt die Lieferung physischer Barren nicht nur in den grossen 400-Unzen Standardbarren, was 12.5 kg Gold entspricht. Bei SwissGold können Barren in allen Grössen erworben und direkt gehalten werden.

Weiter werden die SwissGold NFTs mit einem NFT-Bild-Asset und einem metaverse-kompatiblen 3D-Goldbarren mit der aktuellen Goldbarren-Seriennummer geliefert, den Sie in Ihrem virtuellen Zuhause in Ihrem zukünftigen Metaverse-Lebensraum ausstellen können.

SwissGold NFTs können über die Website swissgold.io erworben werden. Es werden eine Reihe von Kryptowährungen und Fiat-Währungen als Zahlungsmittel akzeptiert. Das Gold wird ausschliesslich in der Schweiz gelagert in Hochsicherheitstresoren des renommierten Edelmetallunternehmens philoro.

Wenn Sie also Ihr Vermögen in den kommenden turbulenten Zeiten bewahren wollen, können Sie dies jetzt mit goldgedeckten NFTs von SwissGold tun, und Ihr Gold in der Schweiz lagern lassen – dem sichersten und wirtschaftlich stabilsten Ort der Welt.

Über SwissGold Crypto AG

SwissGold Crypto AG mit Sitz im Crypto Valley Zug ist ein in der Schweiz regulierter Finanzintermediär und bietet einen einfachen Zugang zum Erwerb von Gold in verschiedenen Barrengrössen als nicht-fungible Token (NFT), die über die Blockchain handelbar sind und jederzeit gegen die physisch hinterlegten Barren getauscht werden können.

Quelle:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *