Wednesday , October 20 2021
Home / Altcoins / Ethereum Gas Gebühren steigen rapide

Ethereum Gas Gebühren steigen rapide

Summary:
Immer noch hat Ethereum das Problem der hohen Transaktionsgebühren nicht gelöst. Obwohl Buterin wiederholt eine Lösung ankündigte, scheint es weiterhin keine zu geben. Zuletzt stiegen die Gebühren innerhalb einer Woche um über 200 Prozent an. Ethereum News: Ethereum Gas Gebühren steigen rapideVom 22. August bis vorgestern stiegen die ETH-Gebühren auf das Dreifache. Die durchschnittlichen Kosten für eine Transaktion kosten derzeit 30 US-Dollar, im Vergleich zu 10 US-Dollar vor nur einer Woche.Nachdem sie im Dezember sogar auf fast 70 US-Dollar gestiegen waren, ist dies sicherlich ein Fortschritt. Dennoch scheint es, als hätte man im ETH-Network das Scalability-Problem weiterhin nicht geklärt.Ethereum-Killer wie Cardano (ADA) bringen sich bereits wieder in Stellung. Sollte das ETH-Network

Topics:
BTC GERMANY: Patrick Konstantin considers the following as important:

This could be interesting, too:

Dimitar Dzhondzhorov writes France Tested Its CBDC with a 10-Month Experiment: Report

Nick Marinoff writes Dydx, One of the World’s Newest Crypto Exchanges, Is Growing Like Crazy

Jean-Luc writes Le bitcoin bat son précédent record contre l’euro

Mandy Williams writes Shiba Inu’s Wallet Addresses Surge by Over 9% in Two Weeks

Ethereum Gas Gebühren steigen rapide

Immer noch hat Ethereum das Problem der hohen Transaktionsgebühren nicht gelöst. Obwohl Buterin wiederholt eine Lösung ankündigte, scheint es weiterhin keine zu geben. Zuletzt stiegen die Gebühren innerhalb einer Woche um über 200 Prozent an.

Ethereum News: Ethereum Gas Gebühren steigen rapide

Vom 22. August bis vorgestern stiegen die ETH-Gebühren auf das Dreifache. Die durchschnittlichen Kosten für eine Transaktion kosten derzeit 30 US-Dollar, im Vergleich zu 10 US-Dollar vor nur einer Woche.

Nachdem sie im Dezember sogar auf fast 70 US-Dollar gestiegen waren, ist dies sicherlich ein Fortschritt. Dennoch scheint es, als hätte man im ETH-Network das Scalability-Problem weiterhin nicht geklärt.

Ethereum-Killer wie Cardano (ADA) bringen sich bereits wieder in Stellung. Sollte das ETH-Network nicht bald die stark schwankenden Gebühren in den Griff kriegen, könnte es im Cryptomarkt zur Wachablösung hinter Bitcoin kommen.

Quelle: Bitinfochart https://bitinfocharts.com/comparison/ethereum-transactionfees.html#alltime

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *