Wednesday , November 30 2022
Home / Bitcoin (BTC) / Russland setzt jetzt offiziell auf Bitcoin

Russland setzt jetzt offiziell auf Bitcoin

Summary:
Die internationalen Sanktionen gegen Russland haben dem Cryptomarkt bisher nicht geholfen, vielleicht haben sie ihm sogar geschadet. Doch dies könnte sich nun ändern, da Russland diese Woche angekündigt hat, seine Crypto-Strategie zu ändern. Crypto News: Russland setzt jetzt offiziell auf BitcoinDie russische Zentralbank hat nun offiziell die Legalisierung von Cryptocoins für internationale Transaktionen angekündigt. Zwar hatte man bisher keine offene Anti-Crypto-Haltung eingenommen, aber es kam bisher auch nicht zu einer öffentlichen Akzeptanz durch den Kreml.Innerhalb der eigenen Staatsgrenzen wird Bitcoin jedoch weiterhin nicht als Zahlungsmittel anerkannt. Russische Bürger und Unternehmen können jedoch Cryptocoins wie den BTC und ETH von nun an legal nutzen, um Transaktionen ins und

Topics:
BTC GERMANY: Patrick Konstantin considers the following as important: ,

This could be interesting, too:

BTC GERMANY: Patrick Konstantin writes Blockchain.com wird russische Crypto-Konten blocken

BTC GERMANY: Patrick Konstantin writes Bitcoin schlägt Britisches Pfund nach weiterer Fiat-Abwertung

BTC GERMANY: Patrick Konstantin writes Ukraine beschlagnahmt Cryptocoin Wallets mit Verbindungen zu Russland

BTC GERMANY: Patrick Konstantin writes EU plant Einführung eines speziellen Crypto-Regulators

Russland setzt jetzt offiziell auf Bitcoin

Die internationalen Sanktionen gegen Russland haben dem Cryptomarkt bisher nicht geholfen, vielleicht haben sie ihm sogar geschadet. Doch dies könnte sich nun ändern, da Russland diese Woche angekündigt hat, seine Crypto-Strategie zu ändern.

Crypto News: Russland setzt jetzt offiziell auf Bitcoin

Die russische Zentralbank hat nun offiziell die Legalisierung von Cryptocoins für internationale Transaktionen angekündigt. Zwar hatte man bisher keine offene Anti-Crypto-Haltung eingenommen, aber es kam bisher auch nicht zu einer öffentlichen Akzeptanz durch den Kreml.

Innerhalb der eigenen Staatsgrenzen wird Bitcoin jedoch weiterhin nicht als Zahlungsmittel anerkannt. Russische Bürger und Unternehmen können jedoch Cryptocoins wie den BTC und ETH von nun an legal nutzen, um Transaktionen ins und aus dem Ausland durchzuführen. Die Nutzung und der Besitz digitaler Wallets wurde ebenfalls für alle Bürger erlaubt.

Damit versucht Russland die Sanktionen zu umgehen, die internationale Transaktionen durch das SEPA-System aus Russland unmöglich gemacht haben.

Quelle: Kommersant.ru

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *