Tuesday , November 29 2022
Home / Bitcoin (BTC) / US-Zentralbank kündigt Zinserhöhung an und Bitcoin steigt über 23.000 US-Dollar

US-Zentralbank kündigt Zinserhöhung an und Bitcoin steigt über 23.000 US-Dollar

Summary:
Das Federal Reserve Banking System (kurz: Fed) hat angekündigt, den Leitzins weiter zu erhöhen. Damit ist der Zins in den USA zwischen 2,25 und 2,5 Prozent angestiegen. Auch in Deutschland wurde eine Anhebung des Zinses durch die Zentralbanken angekündigt. Bitcoin News: US-Zentralbank kündigt Zinserhöhung an und Bitcoin steigt über 23.000 US-DollarMit der Erhöhung wird es jetzt sogar wieder Zinsen aufs Tagesgeld bei vielen Sparkassen und Banken geben. Der Schritt soll aber vor allem die Inflation stoppen, die seit dem Corona-Lockdown immer weiter angestiegen war und durch den Krieg in der Ukraine Rekordhöhen erreichte.Normalerweise müsste eine Leitzinserhöhung und die damit verbundene erhoffte Senkung der Inflation den Fiatmarkt stärken und gleichzeitig den Cryptomarkt schwächen. Doch die

Topics:
BTC GERMANY: Patrick Konstantin considers the following as important: ,

This could be interesting, too:

BTC GERMANY: Patrick Konstantin writes Blockchain.com wird russische Crypto-Konten blocken

BTC GERMANY: Patrick Konstantin writes Bitcoin schlägt Britisches Pfund nach weiterer Fiat-Abwertung

BTC GERMANY: Patrick Konstantin writes Russland setzt jetzt offiziell auf Bitcoin

BTC GERMANY: Patrick Konstantin writes Ukraine beschlagnahmt Cryptocoin Wallets mit Verbindungen zu Russland

US-Zentralbank kündigt Zinserhöhung an und Bitcoin steigt über 23.000 US-Dollar

Das Federal Reserve Banking System (kurz: Fed) hat angekündigt, den Leitzins weiter zu erhöhen. Damit ist der Zins in den USA zwischen 2,25 und 2,5 Prozent angestiegen. Auch in Deutschland wurde eine Anhebung des Zinses durch die Zentralbanken angekündigt.

Bitcoin News: US-Zentralbank kündigt Zinserhöhung an und Bitcoin steigt über 23.000 US-Dollar

Mit der Erhöhung wird es jetzt sogar wieder Zinsen aufs Tagesgeld bei vielen Sparkassen und Banken geben. Der Schritt soll aber vor allem die Inflation stoppen, die seit dem Corona-Lockdown immer weiter angestiegen war und durch den Krieg in der Ukraine Rekordhöhen erreichte.

Normalerweise müsste eine Leitzinserhöhung und die damit verbundene erhoffte Senkung der Inflation den Fiatmarkt stärken und gleichzeitig den Cryptomarkt schwächen. Doch die Ankündigung der Zentralbanken führte zum gegenteiligen Effekt für die Cryptocoins. Bitcoin legte in den letzten 24 Stunden um mehr als 7 Prozent zu und liegt damit aktuell wieder oberhalb von 23K US-Dollar. Auch die großen US-Indizes stiegen an.

Möglich, dass die Anhebung des Zinses einfach einen allgemein positiven Effekt auf das Vertrauen in den Finanzmarkt – inklusive dem Cryptomarkt – hat.

Quelle: CoinMarketCap

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *