Sunday , October 2 2022
Home / Bitcoin (BTC) / Impact: Immer mehr Bitcoin-Services wecheln auf die Affiliate-Plattform Impact

Impact: Immer mehr Bitcoin-Services wecheln auf die Affiliate-Plattform Impact

Summary:
Reden wir hier mal Klartext: Viel verdienen konnte man mit Bitcoin-Affiliates noch nie. Es gab zwar einige Ansätze, doch selbst wer viele Kunden werben konnte, konnte damit niemals reich werden. Und jetzt hat auch noch Coinbase sein bekanntes Affiliate-Programm eingestellt. Ein neuer, ziemlich interessanter Trend zeigt sich allerdings ab: Die meisten Bitcoin Affiliate Programme, die es noch gibt, wechseln von der eigenen Plattform weg, hin zum bekannten Service-Anbieter Impact. Neu hat auch Bitpanda sein sogenanntes Lifetime-Affiliate Programm abrupt beendet. Bitpanda ist einer der vielen Bitcoin-Service Anbieter, die nun auf Impact wechseln. Wer im Bereich Online Marketing tätig ist, tut gut daran, sich mit Impact zu befassen: Was ist Impact? Impact ist Spezialist für die Automatisierung

Topics:
Bitcoin Schweiz News considers the following as important: , , , , , , , , , , , ,

This could be interesting, too:

Bitcoin Schweiz News writes Pressearbeit: die verpasste Chance

Bitcoin Schweiz News writes KuCoin mit Ethereum Merge-Wettbwerb

Bitcoin Schweiz News writes Liquid: Die Profi Bitcoin-Börse mit der schnellsten Benutzeroberfläche. Schon probiert?

Bitcoin Schweiz News writes Bitpanda: Der 16. BEST burn ist vollendet! 🔥

Reden wir hier mal Klartext: Viel verdienen konnte man mit Bitcoin-Affiliates noch nie. Es gab zwar einige Ansätze, doch selbst wer viele Kunden werben konnte, konnte damit niemals reich werden. Und jetzt hat auch noch Coinbase sein bekanntes Affiliate-Programm eingestellt. Ein neuer, ziemlich interessanter Trend zeigt sich allerdings ab: Die meisten Bitcoin Affiliate Programme, die es noch gibt, wechseln von der eigenen Plattform weg, hin zum bekannten Service-Anbieter Impact. Neu hat auch Bitpanda sein sogenanntes Lifetime-Affiliate Programm abrupt beendet. Bitpanda ist einer der vielen Bitcoin-Service Anbieter, die nun auf Impact wechseln. Wer im Bereich Online Marketing tätig ist, tut gut daran, sich mit Impact zu befassen:

Was ist Impact?

Impact ist Spezialist für die Automatisierung von Partner-Marketing-Aktivitäten, wie Affiliate- und Influencer-Marketing. Das Unternehmen bietet eine Plattform, mit der Werbekunden einen direkten Zugang zu Publisher-Partnern erhalten, für die Impact.com die Monetarisierung des Inventars optimiert. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet und beschäftigt weltweit über 900 Mitarbeiter.

Impact bietet im Vergleich zu Affiliate-Netzwerken eine SaaS-Plattform an, die Werbekunden eine direktere Beziehung zu seinen Partnern ermöglichen soll. Das zentrale Produkt von impact.com ist dabei die sogenannte Partnership Cloud, die Partnerschaftstypen entlang der Customer Journey abbildet, vom Influencer über Commerce Content bis Affiliate. Diese soll eine einfache Integration mit Partnern aus allen Bereichen des Online-Marketings, sowie effektives Tracking über alle Customer Journey Touchpoints hinweg bieten. Konkret deckt die Plattform der Abschluss von Verträgen und Zahlungsabwicklung, das Tracking des Traffics der Partner, die Kommunikation mit diesen, Schutz vor Fraud sowie die Optimierung der Partnerschaften ab.

Ein weiterer Baustein für den Kunden ist Trackonomics. Trackonomics ist eine Tool-Suite, die Content-Publishern, Marken und Agenturen hilft, Affiliate-Inhalte in großem Umfang zu erstellen, zu analysieren und zu optimieren.

Speziell für Influencer-Partnerschaften bietet das Unternehmen mit Activate eine End-to-End-Lösung. Activate ermöglicht Social-media-Storytelling dank Discovery-Funktion, Workflow-Optimierung, Beziehungsmanagement, Analyse-Tools und einer Basis von über 150.000 Influencern.

USP

Das Ziel der Gründer von impact.com war es, die Bedürfnisse von Marketern nach mehr Einfachheit, Transparenz, Performance und Vertrauen in Bezug auf bezahlte Marketing- und Medienpartnerschaften zu erfüllen. Dazu hat das Unternehmen eine Plattform entwickelt, die Marketingaktivitäten und Partnermanagement ganzheitlich betrachtet, Erfolgspfade identifiziert und Provisionen an tatsächliche Leistung auf Basis von Qualitäts-KPIs knüpft.

Historie

Das Unternehmen wurde 2008 in Santa Barbara in Kalifornien gegründet. Seit 2020 hat impact.com dabei eine Niederlassung in Deutschland in Berlin. 2021 hat impact.com eine Kapitalfinanzierung in Höhe von 150 Millionen US-Dollar zur Vorbereitung eines Börsengangs erhalten, der für 2022 geplant ist. Stand 2022 hat das Unternehmen weltweit über 900 Mitarbeiter, wovon weit über 10 in Deutschland arbeiten. Die Entwicklung neuer Technologien findet hauptsächlich in den USA statt.

(*)
Software as a Service (SaaS) ist ein Teilbereich des Cloud Computings. Das SaaS-Modell basiert auf dem Grundsatz, dass die Software und die IT-Infrastruktur bei einem externen IT-Dienstleister betrieben und vom Kunden als Dienstleistung genutzt werden. Also hier im Fall von Impact übernimmt Impact das komplette Affiliate-Marketing, Tracking, Abrechnung usw.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *