Sunday , May 22 2022
Home / Blockchain / Alles über nicht fungible Token (NFTs)

Alles über nicht fungible Token (NFTs)

Summary:
Wenn Sie NFT sammeln, kaufen Sie Tokens und verwandte Objekte. Diese Objekte können fast alles sein, zum Beispiel digitale Kunstwerke oder virtuelle Immobilien, Musikwerke oder Kartensammlungen. NFT werden in der Blockchain gespeichert; sie sind einzigartig, unersetzlich und können nicht gefälscht werden. Bislang konnten digitale Kunstwerke leicht kopiert und weitergegeben werden und hatten nicht den gleichen Wert wie Originalwerke. Die neue Technologie revolutioniert den Kunstmarkt; sie sorgt dafür, dass digitale Kunst irgendwann wie traditionelle Gemälde oder Skulpturen gesammelt werden kann. Was ist ein nicht fungibler Token (NFT)? NFTs tauchten um 2014 auf dem Kryptowährungsmarkt auf, erfreuen sich jetzt aber immer grösserer Beliebtheit, da sie eine neue Möglichkeit darstellen,

Topics:
Bitcoin Schweiz News considers the following as important: , , , ,

This could be interesting, too:

Nick Marinoff writes Van Eck Seeks to Enter the NFT Market

Christian Mäder writes Big Opportunity? A modern way for anyone to invest in real estate

Bitcoin Schweiz News writes Darum rendieren Challenger- und Neobanken noch nicht!

Bitcoin Schweiz News writes Sutor Bank: Lehren des Luna-Crashs

Wenn Sie NFT sammeln, kaufen Sie Tokens und verwandte Objekte. Diese Objekte können fast alles sein, zum Beispiel digitale Kunstwerke oder virtuelle Immobilien, Musikwerke oder Kartensammlungen. NFT werden in der Blockchain gespeichert; sie sind einzigartig, unersetzlich und können nicht gefälscht werden.

Bislang konnten digitale Kunstwerke leicht kopiert und weitergegeben werden und hatten nicht den gleichen Wert wie Originalwerke. Die neue Technologie revolutioniert den Kunstmarkt; sie sorgt dafür, dass digitale Kunst irgendwann wie traditionelle Gemälde oder Skulpturen gesammelt werden kann.

Was ist ein nicht fungibler Token (NFT)?

NFTs tauchten um 2014 auf dem Kryptowährungsmarkt auf, erfreuen sich jetzt aber immer grösserer Beliebtheit, da sie eine neue Möglichkeit darstellen, digitale Kunst zu kaufen und zu verkaufen. Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Originalgemälde und möchten aus diesem Gemälde einen digitalen Vermögenswert erstellen; genauer gesagt, Sie erstellen einen NFT, da NFTs digitale Vermögenswerte sind, die Objekte aus dem echten Leben darstellen. Sie werden online gekauft und verkauft, oft unter Verwendung von Kryptowährungen, und werden in der Regel mit derselben Software kodiert, die auch vielen Kryptowährungen zugrunde liegt.

NFT sind den Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum sehr ähnlich. Was definiert NFTs? NFTs sind einzigartig, nicht fälschbar und können nicht ausgetauscht werden, was bedeutet, dass sie unersetzlich sind.

NFT sind in der Regel von einer Art oder zumindest von einer minimalen Art und haben einen eindeutigen Identifikationscode. Dies steht in krassem Gegensatz zu den meisten digitalen Schöpfungen, von denen es immer ein unbegrenztes Angebot gibt. Wenn es eine Nachfrage gibt, sollte die Tatsache, dass man das Angebot einschränkt, immer den Wert eines Vermögenswertes erhöhen. Aber zumindest in den ersten Tagen waren viele NFT digitale Schöpfungen, die bereits in irgendeiner Form anderswo existierten, wie Kunst, Musik, Fotografie, Videos, Tweets und sogar Memes.

Jede Person hat die Möglichkeit, verschiedene Bilder, Videos, Aufnahmen von Online-Spielen wie slot machine oder Call of Duty und viele andere zu sehen. Wahrscheinlich fragen Sie sich, warum Menschen bereit sind, in etwas zu investieren, das leicht im Internet gefunden werden kann. Die gleiche Frage könnte lauten, warum die Leute bereit sind, Geld für ein berühmtes Gemälde oder eine Skulptur auszugeben, wenn man Fotos davon im Internet finden kann. Nun, bei einer NFT besitzt der Käufer das Originalobjekt. Wenn Sie ein NFT besitzen, können Sie durch eine eingebaute Authentifizierung beweisen, dass es Ihnen gehört. Viele Menschen, die in NFT investieren, schätzen diese „digitalen Angeberrechte“ mehr als die Kunstwerke.

Der Unterschied zwischen NFT und Kryptowährungen

Der Hauptunterschied zwischen den drei besteht darin, dass NFT im Gegensatz zu verschlüsselten Währungen und digitalen Währungen nicht miteinander gehandelt werden können, da sie einzigartige Repräsentanten von realen Vermögenswerten sind. Kryptowährungen und digitale Währungen können miteinander getauscht werden, da ihr Wert nicht verloren geht.

NFT steht für unersetzliche Token. Sie werden in der Regel mit denselben Programmiermethoden erstellt wie Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum, sind aber ähnlich aufgebaut. Währungen (auch physische oder Kryptowährungen) können miteinander gehandelt oder getauscht werden, was bedeutet, dass sie fungibel sind. Auf der anderen Seite haben sie immer den gleichen Wert, z. B. ist ein Dollar immer einen Dollar wert oder ein Bitcoin entspricht immer einem anderen Bitcoin. Die Tatsache, dass Kryptowährungen fungibel sind, macht sie zu einer vertrauenswürdigen Methode, um Transaktionen auf der Blockchain durchzuführen.

NFT ist einzigartig; sie haben eine digitale Signatur, die es unmöglich macht, austauschbar oder gleich und unersetzlich zu sein. Zum Beispiel ist ein Videoclip eines Konzertes nicht jeden Tag gleich, da sie alle NFTs sind.

Vergessen Sie nicht, dass NFT und Kryptowährungen auf der gleichen zugrunde liegenden Blockchain-Technologie basieren. Der NFT-Markt kann auch erfordern, dass die Menschen Kryptowährung verwenden, um NFTs zu kaufen. Kryptowährung und NFT werden jedoch für unterschiedliche Zwecke geschaffen und verwendet. Kryptowährungen dienen als Währung, indem sie Werte speichern oder den Kauf und Verkauf von Waren ermöglichen. Kryptowährungs-Token sind fungible Token, ähnlich wie die ursprünglichen Währungen. NFT hat ein einzigartiges Token geschaffen, das die Eigentums- und Übertragungsrechte an digitalen Gütern ausweisen kann.

Wie funktioniert NFT?

Sie können eine NFT auf einer digitalen Netzwerkplattform wie dem Ethereum-Netzwerk oder vielen anderen erstellen und speichern. Wenn Sie ein NFT besitzen, kann dies leicht überprüft werden, da jeder die Blockchain einsehen kann, und die Person, die es besitzt, bleibt anonym. Digitale Güter können in Token umgewandelt werden, z. B. Kunstwerke, Bilder, Videos oder sogar Gegenstände in Spielen. Obwohl die NFT, die das Eigentum überträgt, der Blockchain hinzugefügt wird, ist die Dateigrösse des digitalen Projekts nicht erforderlich, da sie von der Blockchain getrennt bleibt.

Der NFT zufolge können mit dem Kauf keine Urheber- oder Lizenzrechte verbunden sein, was aber nicht unbedingt der Fall ist. Ähnlich wie beim Kauf von Drucken in limitierter Auflage erhalten Sie damit nicht unbedingt die Exklusivrechte an den Bildern.

Fazit

„NFT“ ist das Wort des Jahres 2021, wie Collins Dictionary bekannt gab. Denken Sie daran, dass NFT und Kryptowährungen unsere Zukunft sind, und dass sie sich jeden Tag mehr und mehr entwickeln. Unsere nahe Zukunft wird digitalisiert sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *